Viventus GmbH Viventus GmbH

Aktuelles

Aktuelle Meldungen

Aktuelles

Liebe Mitarbeiterinnen, liebe Mitarbeiter, sehr geehrte Kunden,

in schwierigen Zeiten stellt uns die aktuelle Pandemie vor neue, unbekannte Herausforderungen. Insbesondere unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Catering sind zum Teil seit März von Kurzarbeit betroffen. Homeoffice und Hygieneregeln führen zu geringer Auslastung unserer Betriebsrestaurants bzw. diese bleiben noch längere Zeit geschlossen. Ähnliches gilt in Teilen der Arbeitnehmerüberlassung, wo insbesondere in der Industrie zurzeit kein Bedarf an zusätzlichem Personal besteht.

Ganz anders sieht es in der Gebäudedienstleistung aus. Hier sind unsere Angestellten durch verstärkte Hygiene- bzw. Desinfektionsmaßnahmen an allen Standorten besonders gefordert.

Für eine zuverlässige Einschätzung der wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronakrise ist es noch zu früh. Keiner kann abschätzen, wie sich das Geschehen bis Jahresende und darüber hinaus weiterentwickelt.

Zum Nachdenken hat uns diese Krise aber bereits gebracht. Darüber, welche Aufträge uns allen wichtig sind und gerade in Krisenzeiten vertrauensvoll auf beiden Seiten funktionieren. Daher haben wir uns von einigen Aufträgen getrennt und können unsere freigesetzten Kräfte für neue interessante Projekte bündeln. In diesem Sinne danken wir Ihnen, wünschen Gesundheit und freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit.

Aktuelles zur Corona Krise

Sehr geehrte Mitarbeiterinnen, sehr geehrte Mitarbeiter,

die Situation rund um die Corona Epidemie hat auch uns fest im Griff. Auf diesem Weg versuchen wir Sie mit Neuigkeiten auf dem Laufenden zu halten. Die Geschäftstätigkeit im Bereich Catering und Personaldienstleistung wurde weitgehend eingestellt. Im Bereich der Gebäudedienstleistung wird momentan noch reduziert gearbeitet. Wir bitten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sich an unseren Pandemieplan zu halten sowie gegebenenfalls abweichende lokale Anweisungen zu befolgen. Im Zuge der in Kraft getretenen Allgemeinverfügung ( https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen.html ) erhaltenen alle weiterhin tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Arbeitgeberbestätigung unsererseits, um sich bei eventuell erfolgenden Kontrollen legitimieren zu können.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass momentan unser Büro nur eingeschränkt von 9.00-16.00 Uhr besetzt ist. Teilweise wird im Home-Office gearbeitet, teilweise wurde Kurzarbeit angeordnet. Trotz allem bemühen wir uns natürlich, alle Ihre Anliegen schnellstmöglich zu bearbeiten.

Befolgen Sie bitte die veröffentlichten Hygieneregeln und bleiben Sie gesund.

Ihre Viventus GmbH

Mitglied im BVMW zum 1.1.2019

Ab dem 1.1.2019 sind wir Mitglied im BVMW.

Der BVMW ist die größte, freiwillig organisierte und branchenübergreifende Interessenvereinigung des deutschen Mittelstands in Deutschland.

Der BVMW vertritt im Rahmen der Mittelstandsallianz die gemeinsamen wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftspolitischen Interessen von 32 Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbänden mit mehr als 650.000 Mitgliedern die über elf Millionen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen

.

Neue Geschäftsräume

Der Umzugsstress ist langsam verflogen und wir haben die neuen Räume in der Corinthstraße in Besitz genommen. Hell und freundlich ist es geworden, mit mehr Platz für alle im Büro. Zwar ist noch nicht alles perfekt, aber wir arbeiten daran. In jedem Fall haben wir nun mehr Raum, um auch mit Ihnen in Ruhe ins Gespräch zu kommen. Wenn Sie zu uns kommen, benutzen Sie bitte den Vordereingang. Parkplätze sind ausreichend vorhanden, aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Straßenbahn Linie 9 und 13 sowie mit der Buslinie 66) sind wir gut zu erreichen.

Neues Fahrzeug im Fuhrpark

Die Aufträge im sogenannten Facility Management, der umfassenden Dienstleistung rund um eine Immobilie wachsen. Um diesen Wünschen nachzukommen, ist der Fuhrpark der Viventus GmbH um ein Fahrzeug erweitert worden. Ein neuer Multicar, zu DDR-Zeiten ein Alleskönner, heute ein modernes multifunktionales Hightech-Gerät auf Rädern rollt seit Mitte November 2017 und wird sowohl im Winterdienst als auch ab Frühjahr in der Garten- und Landschaftspflege eingesetzt.